Aktuelle Angebote

            

Nächste Seite

Seite
1 von 2

Artikel in der Zeitschrift "Taxi" 5/14
 
    

 
Newsletter "Lease Trends" Juli 2014
• Aktuelle Trendstudie: Die Zukunft des Autohandels liegt im Multi-Channel-Vertrieb
• Interview mit Matthias Rotzek, Geschäftsführer HLA Fleet Services
• Kurznachrichten aus der Automobilbranche

PDF zum Download >


 

Umfrage zur Stimmung im Autohandel 2014
Nachdem die deutsche Automobilindustrie das Jahr 2013 als drittes Minusjahr in Folge abgeschrieben hat, sieht die Branche wieder etwas Licht am Ende des Tunnels – immerhin schloss das erste Quartal 2014 nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts mit einem Plus von 5,6 Prozent ab. Dank der positiven Stimmung am Arbeitsmarkt und dem Anstieg der verfügbaren Einkommen konnten vor allem die Verkäufe an Privatkunden zulegen, die durch das anhaltende Wirtschaftswachstum zu langfristigen Anschaffungen ermutigt wurden. Handelt es sich dabei nur um eine kurzfristige Erholung oder ist am deutschen Automarkt endlich eine Trendwende zu erkennen?

Auch wenn die stabilen Neu- und Gebrauchtwagenumsätze der ersten Monate die Stimmung der Händler tendenziell verbessert haben, stehen sie beim Fahrzeugverkauf vor großen Herausforderungen. Nicht nur, dass sie dem veränderten Kundenverhalten Rechnung tragen müssen. Darüber hinaus sehen sich die Händler mit einer Digitalisierung der Vertriebskanäle konfrontiert, die eine Anpassung der Geschäftsprozesse erforderlich macht.

Doch wovon hängt der Erfolg im Handel grundsätzlich ab? Und auf welchen Kanälen erreiche ich die top-informierten Kunden? Und welcher Vertriebsansatz trägt maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei?

Diese und weitere Fragen beleuchtet eine bundesweite Befragung von 200 Autohändlern, die im März 2014 im Auftrag der LeaseTrend AG durchgeführt wurde. Die Umfrage richtete sich an Einzelbetriebe und Händlergruppen unterschiedlicher Unternehmensgröße und Herstellerzugehörigkeit, die vom Einmarken- bis zum Mehrmarkenhändler reichten.

PDF zum Download >


 

Weitere News